Wie Polizei und Presse in Stade das Publikum hinters Licht führen