Wer auf diesem Blog gelandet ist, findet meine → Pitavalgeschichten im Menü unter GERICHTSGESCHICHTEN gesammelt. Um die Suchmaschinen aufmerksam zu machen, kann es nicht schaden, sie in einem verschlagworteten Beitrag zu sammeln.

Siehe auch → True Crime at work. Über das Schreiben wahrer Geschichten

Kaspar Hauser (Zeichnungen: urian)

→ Die Causa Kaspar Hauser als sozialpsychologisches Problem 1828–33

Der Dichter als Verbrecher. Georg Büchners Schicksalsjahr als Terrorist auf der Flucht 1834

Der Menschenfresser Karl Denke 1903–24

Opfer oder Täter oder beides? Sacco und Vanzetti 1920–27

No. 224. Der Tod des Erfinders des Wohnmobils Raymond Roussel auf Reisen in Palermo 1933

Verhängnis des Glasbläsers (Zeichnungen.: urian)

Vom Verhängnis des Glasbläsers. Graphic Essay über eine Zwangssterilisation durch die Nationalsozialisten in Thüringen 1936

Das Tor, der Tod. Das rätselhafte Ende des Fußballspielers Matthias Sindelar in Wien 1939

Kujaus Hitler-Tagebücher 1981–85

Schwarzer Ritter in Harsefeld (Zeichnung: urian)

Niederdeutschland

Schwarzer Ritter. Der Untergang des Klosters Harsefeld 1546

Hexenbrand in Buxtehude 1556

Gastspiel der Giftmörderin. Der Meineid der Serienmörderin Gesche Gottfried in Stade 1822

Meyers Sodom. Das Mörder-Paar von Blumenthal 1833

Mäusebutter zum Tee. Mord in Buxtehude, die letzte Hinrichtung in Harsefeld und ein Suizid 1839–43

Der Kopf ging nicht ab. Die Guillotine in Stade 1860–1914

Hochstapler auf der Kanzel. Johann Partisch in Drochtersen und Stade 1879/80

Kindsmord in Stade (Zeichnung: urian)

Die gerissene Nabelschnur. Kindsmord in Stade 1901

Schreckensfahrt der »Bertha«. Piraten auf der Unterelbe 1922

Elses Verehrer. Die Legende vom Borsteler Mord 1924

Ein Leben in der Schublade. Der Landjäger von Hammah 1924–37

Die Spur führte nach Sauensiek. Raubmord auf der Chaussee 1929

Die Landjäger kamen zu Fuß. Kampf gegen die Nationalsozialisten 1931

Tatort Hohebrügge 1931 (Zeichnung: urian)

Die Leiche im »Schweinemagen«. Gattenmord in Stade 1934–36

Begegnung im Mordhaus. Doppelmord in Stade 1972

Das Fantom von Himmelpforten. Eine ungeklärte Mord- und Vergewaltigungsserie 1983–89

Kinderfalle auf Achse. Begehung, Aufklärung und Wirkung zweier Kindermorde 2004/05

Marc H.s Rundfahrten zwischen Nordseeküste und Sauerland(Zeichnung: urian)

Braune Bande. Neonazis in Niederdeutschland 1965–2013

Auf dem Richtstuhl. Amtsgerichtsalltag in Buxtehude

→ Mord unter Außenseitern in Bremervörde

→ Ein Sozialfall aus Sittensen vor dem Landgericht

Wirtschaftsverbrechen vor Gericht. Grundsätzliches und zwei Fälle zum Beispiel 2002/2005

Räuber en passant. Von der Straße in den Gerichtssaal in Stade 2006/07

Leroys Kette. Ein ungeklärter Doppelmord auf dem Dorf 2006

Der Räuber als Bekannter. Ein Stader Kriminalfall vom September 2016 und seine (bisherigen) Fortsetzungen →23456

Der »Gaffer-Prozess« zum einem Vorfall in Bremervörde 2018

Hamburg

Elisabeth Wiese (Zeichnung: urian)

Säuglingsmord in Serie. Elisabeth Wiese 1902–05

Merkel und die »Sülze-Revolution«. Eine falsche Fürstenhochzeit im Michel 1919

Der Harburger Blutmontag. Massaker und Meuchelmord beim Kapp-Putsch 1920

Blutgeld aus der Wäscherei. Mord und Glücksspiel in Chinatown 1921

Mord in Hamburgs Chinatown (Zeichnung: urian)

Haardiagnose »nach Schäfer Ast«. Medizinmänner in der Großstadt und umzu

Was geschah, als der Schrank fiel. Der Hochstapler Alexander Randad und der »Raubmord in der Rabenstraße« 1923

Sie nannten ihn »Püppchen«. Muttermord in Harburg 1924

Der Fluch der Mauser. Doppelmord oder Unfall in Harburg 1926

Ballade vom Desperado. Der Einbrecher und Räuber Ernst Hannack 1927–34

Ernst Hannack (Bild: urian)

Werbeanzeigen